Blog


Erfahren Sie, wie Sie Apps manuell aktualisieren, automatische Updates deaktivieren oder automatische Downloads aktivieren. iCulture » Tipps » Apps » App will nicht herunterladen oder installieren? 12 Lösungen, die Sie in iOS 13 und iPadOS 13 ausprobieren können, werden Apps und Spiele, die Sie im App Store herunterladen, standardmäßig automatisch aktualisiert. Sie erhalten keine Benachrichtigungen über die Aktualisierung von Apps. Sie können Apps aber auch manuell aktualisieren. Wenn Sie beispielsweise eine Aktualisierung erzwingen möchten, können Sie eine App manuell aktualisieren. Apps werden standardmäßig auf dem neuesten Stand gehalten, aber Sie können mehr über das Aktualisieren von Apps lesen. #12 Überprüfen Sie, ob Sie genügend freien Speicherplatz haben Der Speicherplatz auf iPhones wird immer größer, so dass dieses Problem immer seltener wird. Aber es kann immer noch passieren: Sie wollen ein Update eines sehr großen Spiels installieren und es gibt einfach keinen Platz für die vielen Gigabyte schöner Grafiken. Hier erfahren Sie, ob Sie freien Speicherplatz haben: Einstellungen > Allgemein > Info > Verfügbar. Wenn dies weniger als 1 Gigabyte ist, dann ist es Zeit, richtig zu bereinigen. Sehen Sie beispielsweise, welche Apps viel Speicherplatz auf Ihrem iPhone belegen.

Bei der Installation einer neuen App kann es passieren: Das Aktualisieren von Apps ist nicht möglich oder eine App möchte sie nicht herunterladen. Die Installation scheint nicht erfolgreich zu sein und das Symbol bleibt grau. Mit diesen Tipps stellen Sie sicher, dass eine blockierte App-Installation erfolgreich ist. #1 Deaktivieren Sie Ihren Adblocker Haben Sie Probleme beim Herunterladen von Apps, die in Artikeln zu iCulture erwähnt werden, wie z. B. in den iCulture Deals? In vielen Fällen hat dies mit der Verwendung eines Adblockers zu tun. Wir können dies nicht lösen, also schalten Sie den Adblocker aus oder fragen Sie den Ersteller, ob er/sie Anpassungen vornehmen kann. Verwenden Sie den App Store, um Apps auf Ihrem Apple-Gerät zu finden, zu kaufen und herunterzuladen. #11 Überprüfen, ob die App noch verfügbar ist Manchmal werden Apps zurückgezogen, weil der Entwickler einen Fehler entdeckt hat. In einem solchen Fall können Sie warten, bis Sie eine Unze wiegen. Überprüfen Sie daher iTunes oder andere Orte, um zu sehen, ob möglicherweise ein Problem mit der App vorliegt, die sie nicht verfügbar macht. Zum Herunterladen von Apps aus dem App Store benötigen Sie eine Apple-ID.

Ihre Apple-ID ist das Konto, mit dem Sie auf Apple-Dienste zugreifen können. Wenn Sie andere Apple-Funktionen wie iCloud verwenden, melden Sie sich mit derselben Apple-ID im App Store an. Wenn Sie keine Apple-ID haben, können Sie eine erstellen. Bei Android und Windows sollten Sie bedenken, dass nur ein Teil der Apps speziell für das Tablet (mit seinem relativ großen Touchscreen) entwickelt wurde. Der größte App Store ist Google Play, aber das Angebot an Tablet-Apps ist der größte im Apple App Store. Bei Windows fehlen noch einige große Namen wie Youtube und andere Google-Dienste. Dazu können Sie eine der vielen gefälschten Apps herunterladen oder die Website besuchen. Laden Sie jedoch niemals Apps herunter, die nicht aus einem der App Stores stammen oder denen Sie nicht vertrauen. #8 Überprüfen Sie Ihre Apple-ID Verwenden Sie die richtige Apple-ID für den App Store? Wenn Sie eine App herunterladen, ist sie mit Ihrer Apple-ID verknüpft. Das Aktualisieren von Apps funktioniert nur über die richtige Apple-ID. Einige Leute verwenden mehrere Apple-IDs innerhalb eines Haushalts, was Sie möglicherweise mit der falschen verlassen hat.

Schauen Sie es sich über App Store > Updates. Tippen Sie auf Ihr Kontofoto in der oberen rechten Ecke, und tippen Sie dann auf Käufe. Wenn Sie ein Familienkonto verwenden, müssen Sie zuerst das richtige Eltern- oder Kinderkonto auswählen. Erfahren Sie, mit welchen Zahlungsmethoden Sie Apps und andere Inhalte erwerben können. Wenn Sie eine kostenlose App herunterladen, können Sie eine Apple-ID ohne Zahlungsmethode erstellen. #4 Überprüfen Sie, ob keine Einschränkungen festgelegt Sind Verwenden Sie Ihre Kindersicherung auf einem iPhone oder iPad, die Installation von Apps und Updates kann blockiert werden.